Geh-Coaching

 

Shinrin yoku

Hier in Nussbaumen TG mit seinen grossen Wäldern, kleinen Seen, sanften Feldern und den sonnigen Rebbergen ist es ein Hochgenuss achtsam in der Natur zu gehen. Das bewusste Eintauchen in die Stille und in den ewigen Atem des Kosmos lässt uns langsamer werden und hilft uns, verstärkt mit unserem wahren Wesen in Kontakt zu kommen.

 

Shinrin yoku «Waldbaden»

Integriert im Rahmen meiner Coaching-Sequenzen hat sich das japanische Shinrin yoku «Waldbaden», was die bewusste und intensive Beschäftigung mit der Atmosphäre im Wald bedeutet, als äusserst entspannend und regenerierend für Körper, Geist und Seele erwiesen. Die anerkannte Therapie aus Japan gewinnt auch hier im Westen immer mehr an Bedeutung. Ich verbinde diese Methode mit meinen Erfahrungen aus den Begegnungen mit den Schamaninnen und Schamanen dieser Erde und meinem fundierten psychologisch-therapeutischen Hintergrund.

 

Gehen

Das, was die indigenen Völker seit je her tun, wenn sie sich von negativen Gefühlen befreien und auf neue Gedanken kommen wollen, ist auch für uns eine Möglichkeit eine grössere Gelassenheit zu erfahren und gesund und jung zu bleiben. Bewusstes Gehen und sich auf das einlassen, was sich in uns gerade manifestieren möchte, hat einen starken Einfluss auf unser Nervensystem und unsere Wahrnehmung. Neue Ideen werden im Gehen geboren, das wussten bereits die alten Weisen und auch heute noch nutzen wache Menschen diese natürliche Art, um ihre Kreativität voll auszuschöpfen.

Je nach Prozessverlauf erweitere ich meine langjährige und nachhaltige Begleitung von Menschen im Einzel-und Paarcoaching durch ein gemeinsames Gehen und Wahrnehmen.

Diese integrale Kombination eröffnet einen neuen überraschenden Zugang zur Intuition, lässt steckengebliebene Gedanken und Gefühle wieder in Fluss bringen und ist unmittelbar stressreduzierend und stimmungsaufhellend.

 

Ich freue mich auf Ihre persönliche Kontaktaufnahme.