Aufwachen in Burma
 
Die Reise ist bereits ausgebucht. 
 
 
 titel mit text

                                       
                               Um das wahre Glück zu finden, muss man die Perspektive wechseln.
Dalai Lama 

 
  
Wenn Du als Mann oder Frau den tiefen Wunsch in Dir trägst, einer fremden Kultur zu begegnen
und gleichsam Dein Bewusstsein achtsam weiter entwickeln möchtest, dann bietet Dir diese
einzigartige Reise den passenden Rahmen.

Wir wechseln die Perspektive in einem angenehmen Rhythmus von innerer subtiler Selbstarbeit und unterstützenden Prozessen in der Gruppe. Dabei reisen wir stetig weiter und tauchen ein in die faszinierende Schönheit von Myanmar. 

Lisa Wegmüller begleitet Dich in Deiner Achtsamkeits- und Bewusstseinsentwicklung mit Methoden
der integralen Psychologie, systemischen Aufstellungen, Traumaarbeit und anerkanntem
spirituellen und schamanischem Erfahrungswissen.
 

Sandrina Rempfler Yu organisiert alles, was mit Burma zu tun hat. Sie begleitet Dich zu zauberhaften Begegnungen mit Mensch und Natur, führt Dich von Höhepunkt zu Höhepunkt und ermöglicht Dir persönliche Einblicke in das buddhistisch burmesische Leben.  

 

pagode whiteschirmnonneballonpagodewaldbuddha

 

Reiseprogramm


Individuelle Anreise nach Yangon.
Wir unterstützen Dich gerne bei der persönlichen Flugplanung und Hoteltransfer.

Donnerstag, 27. Dezember – Samstag, 29. Dezember 2018                                       Yangon
Ankommen und Aufwachen in einer ganz anderen Welt: "Willkommen in Yangon"
14 Uhr: Treffen im Hotel
Die gefühlte Hauptstadt Burma's: quirrlig, grün, verstopft, gegensätzlich.
Höhepunkte sind die bunten Märkte mit ihrem einmaligen Reichtum an Früchten,
Gemüsen und traditionellem Kunsthandwerk, alte Kolonialbauten sowie die grösste
buddhistische Tempelanlage der Welt: Die goldene Shwedagon Pagoda.
Gruppensequenz mit individueller Prozessarbeit

Samstag, 29. Dezember 2018 – Dienstag, 1. Januar 2019                                          Toungoo
Mit zwei bequemen privaten Mini-Bussen fahren wir aufs Land. Upcountry!
Wir übernachten in einem liebevollen Familienhotel mit einem unbeschreiblichen
Blick auf die Reisfelder.
Den Silvesterabend zelebrieren wir mit einem ganz speziellen Neujahrsritual.
Herzliche und unspektakulär-spektakuläre Begegnungen warten auf uns.
Gruppensequenz mit individueller Prozessarbeit

Dienstag, 1. Januar  – Donnerstag, 3. Januar 2019                                                      Mount Popa
Im gediegenen Mount Popa Resort schenken wir uns Zeit und Raum für die
innere wie die äussere Reise.
Vom Swimming-Pool aus erhalten wir einen umwerfenden Blick auf den Vulkanberg Popa
mit seiner einzigartigen Tempelanlage für die Naturgeister "Nats". Wer möchte, kann auf
einem kleinen Trekking durch üppige Wälder und unberührter Natur Kraft tanken.
Gruppensequenz mit individueller Prozessarbeit

Donnerstag, 3. Januar – Montag, 7. Januar 2019                                                         Bagan
Bagan ist magisch! Bagan ist Weltkulturerbe und Kraftplatz.
Wir erleben das buddhistische Leben hautnah und mit unterschiedlichen Transportmitteln.
Sich mit E-Bike Roller und Pferdekutsche durch die Pagoden bewegen. Dieser
atemberaubende Ausblick auf Tausende von Pagoden wird unvergesslich bleiben.
Die private Bootsfahrt auf dem Irrawaddy Fluss ist ein Genuss. Die Handwerks-Kunst
Lacquerware ist beeindruckend, ebenso wie die Holzschnitzereien und Antiquitäten.
In einem buddhistischen Kloster wird uns eine Segnungszeremonie berühren.
... und ja, das Hotel ist eine schöne Oase mittendrin.

Montag, 7. Januar  – Freitag, 11. Januar 2019                                                              Gwa
Per Inland-Flug und einer anschliessenden Küstenfahrt gelangen wir zur
Arakan Nature Lodge, direkt am Sandstrand gelegen. Wahrlich ein Paradies auf Erden.
Einsame Sandstrände, Palmen, das warme Meer, einfache, ästhetische Bungalows,
himmlische Küche, knuspriges Brot, Vollpension. Zeit, die Füsse in die Luft zu werfen ...
Mit einem Wandlungsritual integrieren wir die neuen Erkenntnisse - die Reise wird rund.
Gruppensequenzen mit individueller Prozessarbeit

Freitag, 11. Januar  - Samstag, 12. Januar 2019                                                          Yangon
Mit unseren Mini-Bussen fahren wir durch das grüne Reisdelta bis nach Yangon.
Wir übernachten in einem modernen Hotel in der Nähe des Flughafens.

Samstag, 12. Januar 2019
Individuelle Rückreise

 

monchwaldpagodekindmarktstrand

 

Stimmen der Reise 2017 / 2018

"Die Reise nach Burma habe ich als besonderes Geschenk an mich erlebt. Es ist eine wunderbare Idee,
die äussere Reise in das façettenreiche, traumhaft schöne Land Myanmar mit der inneren Reise
zu unseren eigenen Kräften und Ressourcen zu kombinieren.
Das Land mit seiner vom Buddhismus geprägten Kultur zu erleben und dabei gleichzeitig in der Gruppe
aufgehoben zu sein, in einer liebevollen, achtsamen und starken Art, war berührend und bereichernd."
Irene Lehmann

"Diese Reise hat mein Mitgefühl, meine Liebe und mein Verständnis für andere sehr gestärkt - sowohl
durch die Coachings in der Gruppe als auch das Eintauchen in dieses Land. Die Begegnungen mit den
Menschen, ihre Geschichten, ihr Leben haben mich sehr berührt und ich bin dankbar für diese
wunderbare Horizonterweiterung."
Gabriela Wülser

 

Maximal Teilnehmende: 10 Personen
Preis CHF 4’600.- im DZ
Preis CHF 5'300.- im EZ

Beinhaltet:
. alle Übernachtungen inklusiv üppige Frühstücke in besonderen Hotels
. 4 Tage Vollpension am Strand Gwa
. Zwei private Mini-Busse mit (den besten) Fahrern
. Privates Boot
. E-Bike
. Trishaw
. Pferdekutsche
. 1 Inlandflug Bagan - Thandwe (zum Strand)
. Versierter Englisch sprechender Guide in Bagan
. alle Eintritte
. archäologische Zonen-Gebühren
. Reisebewilligungen
. Spirituelle Begleitung Einzel und in Gruppen von Lisa Wegmüller
. 9 intensive Gruppensequenzen
. Neujahrs-Ritual in Toungoo
. Feuerritual in Gwa
. umfassende Reisebegleitung von Sandrina Rempfler Yu

Nicht inbegriffen sind:
. Hin- und Rückreise nach Yangon
. Touristenvisum, CHF 40.-
. Mittag- und Abendessen – ausser am Strand Gwa
. persönliche Einkäufe

Optional:
Ballonfahrt über Bagan im Sonnenaufgang
CHF 360.- pro Person
Eine frühzeitige Reservation ist notwendig. Bitte melde Dich direkt bei Sandrina.

Alle weiteren Auslagen werden von den Teilnehmenden selbst übernommen.
Eine persönliche Reiseversicherung ist Bedingung für die Teilnahme an der Reise.


Das Kleingedruckte...
 
Die Teilnahme geschieht auf eigene Verantwortung. 
Zum Klären allfälliger Fragen laden wir Dich ein, uns persönlich zu kontaktieren. 
Deine Anmeldung via Email ist verbindlich. Du erhälst eine Anmeldebestätigung von uns.

Annullationsbedingungen:

Bei Abmeldung nach der Anmeldebestätigung sind Administrationskosten von CHF 200.- fällig.
Bei Abmeldung bis 2 Monate vor Beginn der Reise werden 50% der Gesamtkosten fällig.
Bei Abmeldung bis 30 Tage vor Reisebeginn werden die gesamten Reisekosten fällig.